Garantierte Durchführung Geplante Durchführung Auf Anfrage Ausgebucht, Warteliste möglich

DNS & BIND Week
DNSB-W

DNS & BIND Week ist der beliebteste Kurs, den Men & Mice anbieten. Innerhalb einer Woche kombiniert er die Inhalte des Kurses DNS & BIND Fundamentals (DNSB-F) mit denjenigen des Kurses DNS & BIND Advanced (DNSB-A).

Dauer 5 Tage
Kurszeiten Auf Anfrage  

09:00 - 17:00

Wunschdatum für Kurs anfragen

Kursort Zürich
Kosten CHF 4'490.00
Sprache Englisch
Dokumentation

Offizielles ISC Training-Material.

PDF Export

Voraussetzungen

Das Arbeiten in und mit den Labs erfordert Umgang mit der command-line in einer Linux Shell. Teilnehmer sollten vertraut sein mit Basisanforderungen wie cd, ls, cp, cat, und sie sollten einen Text Editor benutzen können. Erfahrung mit der shell ist sehr empfohlen, aber fortgeschrittene Fertigkeiten in der Nutzung der command-line sind nicht nötig. Für das Arbeiten mit dem Text editor wird vi oder emacs nicht vorausgesetzt; als einfacher Editor ist auch nano verfügbar. Es ist hilfreich, wenn die Teilnehmer IP addressing verstehen.

Die Teilnehmer müssen einen eigenen Computer (Laptop, keine Tablets!) mit Ethernet Port und ggfs. Adapter für Ethernet in den Kurs mitbringen. Das eigene Gerät sollte ein Keyboard und einen SSH Client aufweisen (bspw. PuTTY für Windows). Wenn ein Teilnehmer diese Equipment-Voraussetzungen nicht erfüllt, wird er Schwierigkeiten haben den Kurs zu absolvieren. Men & Mice hält kein Zusatzequpiment bereit.

Zielgruppe

tbd.

Kursinhalt

  • The DNS Namespace
  • Domain Names, Labels and Nodes
  • The root, TLDs, and Lower Level Domains
  • Zones and Zone Types
  • Delegation
  • Name Resolution and Referrals
  • The DNS Message (DNS Data)
  • Name Servers (Authoritative Masters, Authoritative Slaves, Resolvers)
  • Stub Resolvers
  • Forwarding, Forward Zones, and Stub Zones
  • Master File Format including Shortcuts
  • Registrants, Registrars, Registries, Registry Operators
  • Classes, Resource Record Types, and Resource Records (minimally the following are covered in detail: SOA, NS, A, AAAA, MX, SRV, TXT & PTR)
  • Pseudo Resource Records (e.g. ANY, AXFR, IXFR, OPT, etc)
  • Caching
  • Negative-Caching
  • Setting Up and Accessing Remote Name Servers
  • Downloading, Compiling and Installing BIND
  • BIND Configuration Files
  • BIND Management Tools: named-checkconf, named-checkzone, rndc
  • Generating and Reading BIND Logs
  • dig and its Output
  • Fundamentals of DNS Debugging and of BIND Debugging
  • Common DNS Misunderstandings
  • BIND Configuration for All Course Topics
  • Views (Split-DNS)
  • Empty Zones (Preventing Unanswerable Queries from Your Resolver)
  • BIND’s ACLs (Access Control Lists)
  • Cryptography in DNS
  • Transaction Signatures (TSIGs)
  • NOTIFY and IXFR (Incremental Zone Transfer)
  • Dynamic DNS (DDNS)
  • BIND’s DDNS Tool: nsupdate
  • BIND’s rndc commands for DDNS
  • ‘dig‘ing Deeper
  • Automatic Zone Provisioning in BIND (Catalog Zones)
  • BIND Prefetch
  • EDNS (Extended DNS) and the OPT Pseudo Record Type
  • The Practical Uses of the Chaos Class
  • Firewall Knowledge & Configuration for DNS
  • Risks, Threats, Attacks, and Security in DNS
  • The Fundamentals of DNSSEC (DNS SECurity)
  • DNSSEC Key types, The Chain of Trust
  • DNSSEC Resource Record Types (minimally the following are covered: RRSIG, DNSKEY, DS, NSEC)
  • Implementing a DNSSEC Validating BIND Resolving Server
  • BIND cryptography tools: rndc-confgen, ddns-confgen, dnssec-keygen