Garantierte Durchführung Geplante Durchführung Auf Anfrage Ausgebucht, Warteliste möglich

Implementing Cisco Secure Access Solutions
SISAS

Der 5-Tages-Kurs SISAS bietet den Teilnehmern das benötigte theoretische und praktische Wissen, um den Zugriff der User auf das Netzwerk mittels Cisco Identity Engine und 802.1X abzusichern. Zahlreiche Übungen ermöglichen es den Teilnehmenden, die Implementierung und das Management der Network Access Security zu erlernen und wichtige praktische Erfahrungen zu sammeln. Das so vermittelte Wissen ist hilfreich, um Angriffe von aussen abschwächen und neutralisieren zu können. Am Ende des Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, das Sicherheitsrisiko ihrer IT-Infrastruktur und der verwendeten Applikationen durch den richtigen Einsatz der Cisco Komponenten zu minimieren.

Dauer 5 Tage
Kurszeiten Auf Anfrage  

08.30 - 12.00 Uhr / 13.15 - 16.30 Uhr

Wunschdatum für Kurs anfragen

Kursort AnyWeb Training Center, Hofwiesenstrasse 350, 8050 Zürich
Kosten CHF 4'350.00
Sprache Deutsch
Dokumentation

Version 1.0
Offizielle Cisco Toolkits in Englisch.

PDF Export

Voraussetzungen

  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich PC- und Windows-Betriebssysteme sowie der Internet-Nutzung
  • Zertifizierung Cisco Certified Network Associate (CCNA) Security oder vergleichbares Wissen.

Lernziel

Am Ende des Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage, Risiken gegenüber ihrem Netzwerk zu reduzieren und Betriebssicherheit sowie Identitäts- und Netzwerk-Zugangskontrolle mit den Funktionalitäten der Cisco ISE zu gewährleisten.

Zielgruppe

Für Sicherheit zuständige Netzwerktechniker.

Kursinhalt

  • Cisco Identity Services Engine (ISE 1.2) Architektur und deren Funktionalität im Bereich Netzwerk-Zugangskontrolle
  • IEEE 802.1X Architektur, Umsetzung und Betrieb
  • Üblicherweise eingesetzte Authentifizierungsprotokolle (EAPs)
  • Nutzung einer Public-Key-Infrastruktur mit der ISE
  • Nutzung von internen und externen Datenbanken seitens der ISE
  • Umsetzung von MAC Authentication Bypass (MAB)
  • Umsetzung von Identity Based Authorization Policies
  • Cisco TrustSec-Funktionalitäten
  • Umsetzung von Web Authentication und Guest Access
  • Umsetzung des ISE Posture Dienstes
  • Umsetzung des ISE Profiling Dienstes
  • Bring Your Own Device (BYOD) mit der ISE
  • Fehlerbehebung bei der ISE.

Übungen

  • Lab 1-1: Grundinstallation ISE und Switch für 802.1X
  • Lab 2-1: ISE mit PKI
  • Lab 2-2: MAC Authentication Bypass (MAB) an interner Datenbank
  • Lab 2-3: ISE mit Authentifizierung an externer Datenbank (MS Active Directory)
  • Lab 3-1: EAP-TLS mit der ISE
  • Lab 3-2: Autorisierung mit der ISE
  • Lab 4-1: Web Authentication
  • Lab 4-2: Guest Access
  • Lab 5-1: Posture
  • Lab 5-2: Profiling
  • Lab 6-1: Fehlerbehebung bei der ISE.

Zertifizierung

Dieser Kurs bereitet Sie auf die Prüfung 300-208 Implementing Cisco Secure Access Solutions (SISAS) vor. Das Exam ist Bestandteil der Zertifizierung zum Cisco Certified Network Professional Security (CCNP Security).

Rezertifizierung

Rezertifizierung als CCIE / CCDE mit dem Continuing Education Program (CEP): Durch die Teilnahme an diesem Kurs erhalten Sie 40 Punkte (Credits) gutgeschrieben.